So bekommen Sie Ihre Gefühle bei Blasenschwäche in den Griff

Inkontinenz ist ein sensibles Thema.

Und es ist gar nicht so einfach, darüber zu sprechen. Blasenschwäche trifft Männer und Frauen und das in jeder Altersstufe. Sie bringt eine Reihe von Gefühlen an die Oberfläche – von Frustration bis hin zu Angst. Sie kann das Selbstbewusstsein bröckeln lassen und sogar zu Isolation und Depressionen führen.

Wichtig zu wissen: Sie sind damit nicht alleine, und Sie müssen sich nicht damit abfinden.

Mit der Innovotherapie gibt es eine Behandlungsmöglichkeit. Und während Sie, Ihre Beckenbodenmuskulatur kräftigen und wieder herstellen, können Sie auch Ihr Selbstbewusstsein wieder stärken.

Zunächst sollten Sie die zugrunde liegende Ursache für Harninkontinenz verstehen und lernen, dass es eine Lösung gibt. In den meisten Fällen leiden Sie nicht unter Inkontinenz, weil Sie eine schwache Blase haben. Es ist wahrscheinlicher, dass es an einer schwachen Beckenbodenmuskulatur liegt, die mit Hilfe der Innovotherapie gestärkt und gefestigt werden kann.

Es hilft auch, wenn Sie mit jemanden darüber sprechen, der Ihnen nahe steht – beispielsweise eine gute Freundin/ein guter Freund oder ein Familienmitglied. Frauen stehen solchen Diskussionen oftmals offener gegenüber, weil sie vielleicht auch darunter leiden und wissen, wie sich das anfühlt. Jede dritte Frau ist davon betroffen – Sie stehen also nicht alleine da.

Für Männer kann Inkontinenz noch peinlicher sein als für Frauen. Obwohl jeder zehnte Mann unter Blasenschwäche leidet, ist es vielen Männern unangenehm, darüber mit einem Freund oder der Partnerin/dem Partner zu sprechen.

Auch Ihr Arzt steht für Gespräche zur Verfügung.

Wenn die Symptome anfangen, Ihr Selbstwertgefühl zu beeinträchtigen, besteht die Möglichkeit, mit einem Experten zu sprechen. Wenn Sie erst einmal mit der Innovotherapie-Behandlung begonnen haben, gewinnen Sie Ihr Selbstwertgefühl hoffentlich zurück. Ganz besonders dann, wenn Sie innerhalb von vier Wochen erste Ergebnisse sehen.

Probieren Sie aus, wie die Innovotherapie funktioniert, um Ihre Beckenbodenmuskulatur zu stärken und Sie von den Hauptursachen der Blasenschwäche zu befreien.