Warnhinweise & Vorsichtsmaßnahmen

WICHTIG:

Damit Sie dieses Produkt sicher und effektiv benutzen können, beachten Sie bitte diese Sicherheitshinweise.

INNOVO® sollte nicht benutzt werden bei, wenn:

  • Sie einen Herzschrittmacher, einen implantierten Defibrillator oder ein anderes implantiertes elektronisches Gerät haben.
  • Bei Ihnen ein Verdacht oder eine Diagnose eines Herzleidens vorliegt, hier sollte eine Behandlung erst nach Rücksprache mit einem Arzt erfolgen.
  • Sie schwanger sind.
  • Sie im Unterleibs- oder Beckenbereich Metallimplantate (z.B. eine Kupferspirale) haben.
  • Sie Epilepsie haben oder wegen kognitiver Störungen in ärztlicher Behandlung sind.
  • Sie INNOVO® auf Bereichen anlegen müssen, in die Medikamente injiziert werden.

Bitte warten Sie vor dem Gebrauch von INNOVO®:

  • Mindestens sechs Wochen nach der Geburt Ihres Kindes (zuerst den Arzt fragen).
  • Mindestens drei Monate nach einem Kaiserschnitt (zuerst den Arzt fragen.)
  • Bis die blutungsstärksten Tage der Periode vorbei sind.

Warnhinweise:

  • Die Stimulation darf nicht auf dem oder durch den Kopf, direkt auf den Augen, über dem Mund, im vorderen Halsbereich (vor allem an der Halsschlagader) oder von Elektroden, die auf der Brust, im oberen Rückenbereich oder über dem Herzen befestigt sind, ausgeübt werden.
  • Die Befestigung von Elektroden in der Nähe des Thorax könnte das Risiko von Herzflimmern erhöhen.
  • Wenden Sie die Stimulation nicht auf der Brust an, da die Anwendung von elektrischem Strom auf die Brust zu tödlichen Rhythmusstörungen des Herzens führen kann.
  • Wenden Sie die Stimulation nicht auf offenen Wunden oder Ausschlag, geschwollenen, roten, infizierten und entzündeten Bereichen bzw. Hauteruptionen (z. B. Phlebitis, Thrombophlebitis, Krampfadern) an.
  • Wenden Sie die Stimulation nicht auf oder in der Nähe von Tumorläsionen an.
  • Wenden Sie die Stimulation nur auf normaler, intakter, sauberer und gesunder Haut an.
  • Wenden Sie die Stimulation nicht in Gegenwart elektronischer Überwachungsgeräte (z. B. Herzmonitor, EKG-Alarm) an, da ihre ordnungsgemäße Funktionsweise möglicherweise während der Elektrostimulation beeinträchtigt wird.
  • Wenden Sie die Stimulation nicht in der Badewanne oder Dusche an.
  • Wenden Sie die Stimulation nicht während des Autofahrens, beim Bedienen von Maschinen, Radfahren oder während einer anderen Tätigkeit an, bei der die Elektrostimulation Sie in Verletzungsgefahr bringen könnte.
  • Nicht in unmittelbarer Nähe von Kurzwellen- oder Mikrowellentherapiegeräten verwenden, die zu einer Instabilität der Stimulationsleistung führen können.
  • Drahtlose Kommunikationsgeräte wie kabellose Heimnetzwerke, Mobiltelefone, kabellose Telefone, Basisstationen und Funkgeräte von 1 W bis 10 W können die Funktion dieses Gerätes beeinträchtigen und sollten mindestens 2,30 bis 7,30 m entfernt sein.
  • Verwenden Sie dieses Gerät nur mit den Manschetten, Kabeln, Haftpads und dem Zubehör, die vom Hersteller empfohlen wurden.
  • Stellen Sie stets sicher, dass das Ladegerät/Netzteil so positioniert ist, dass es einfach aus der Steckdose gezogen werden kann.
  • Zum Trennen dieses Geräts von der Stromversorgung ziehen Sie das Ladegerät/den Netzstecker einfach aus der Steckdose.
  • Befestigen Sie nur die im Lieferumfang von BMR Health enthaltenen Kabel bzw. Stecker an INNOVO®
  • Schließen Sie niemals Computerkabel an das Therapiegerät an.
  • Der gleichzeitige Anschluss an ein chirurgisches Hochfrequenzgerät kann an den Stellen, an denen die Haftpads des Stimulators sitzen, zu Verbrennungen führen und möglicherweise den Stimulator schädigen.
  • Verwenden Sie das Gerät nicht gleichzeitig mit einem anderen Gerät, das elektrischen Strom an den Körper abgibt (z. B. Interferenz- oder anderer Muskelstimulator).

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Die Langzeitwirkungen von Elektrostimulation sind nicht bekannt.
  • Bei einigen Benutzern kann eine Hautreizung oder Überempfindlichkeit aufgrund der Elektrostimulation oder des elektrischen Leitmediums auftreten.
  • Vorsicht ist geboten bei Benutzern mit Verdacht auf Herzerkrankung oder diagnostizierter Herzerkrankung. Halten Sie sich unbedingt an die von Ihrem Arzt empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen.
  • Benutzer mit Verdacht auf oder diagnostizierter Epilepsie sollten die von Ihrem Arzt empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen einhalten.
  • Vorsicht ist geboten, wenn Sie zu inneren Blutungen neigen, beispielsweise nach einer Verletzung oder einem Bruch.
  • Vorsicht ist auch kurz nach Operationen geboten, weil die Stimulation den Heilungsprozess beeinträchtigen kann.
  • Vorsicht ist geboten, wenn die Stimulation auf Hautbereichen mit Sensibilitätsstörungen angewandt wird.
  • Aufgrund der Gefahr des Strangulierens und des Risikos, dass Kleinteile abbrechen und eine Erstickungsgefahr darstellen, ist das Gerät von Kindern fernzuhalten.
  •  Bewahren Sie das Gerät außerhalb der Reichweite von Haustieren und Schädlingen auf.
  • Die Größe, Form und Art der Haftpads kann die Sicherheit und Wirksamkeit der Elektrostimulation beeinträchtigen.
  • Die Verwendung von zu kleinen oder falsch angebrachten Haftpads kann zu Unwohlsein und Hautverbrennungen führen.
  • Wenden Sie sich an den Hersteller dieses Therapiegerätes, wenn Sie nicht wissen, ob Ihre Haftpads mit diesem Stimulationsgerät verwendet werden können.
  • Haftpads und Manschetten dürfen nicht gemeinsam mit anderen Personen verwendet werden. Zur Vermeidung von Kreuzkontamination muss jede Person über eine eigene Haftpad-Manschetten verfügen.
  • Ersetzen Sie die Haftpads, wenn diese nicht mehr richtig an der Haut haften. Für nähere Informationen sehen Sie in dem Kapitel Pflege Ihrer INNOVO® Haftpads nach.
  • Trotz der Konformität mit geltenden EMV-Anforderungen kann dieses Gerät möglicherweise empfindlichere Geräte stören, bitte entfernen Sie diese Geräte oder schalten Sie diese bei Bedarf aus.
  • Denken Sie stets daran, das Therapiegerät nach der Behandlung auszuschalten.
  • Konsultieren Sie im Zweifelsfall stets einen Arzt.
  • Bei der Neupositionierung der Haftpads während der Behandlung muss das Therapiegerät zuerst stets auf Pause oder Stopp gestellt werden.
  • Die Stromdichte des Geräts kann 2 mA/cm2 übersteigen, wenn es bei einer hohen Intensität mit kleinen Haftpads verwendet wird.
  • Berühren Sie die Haftpads, Stecker oder Kabelstecker während der Behandlung nicht mit den Fingern. Stellen Sie das Therapiegerät immer auf Pause oder Stopp, bevor Sie mit den Haftpads hantieren.
  • Es wird empfohlen, vor dem Beginn einer Behandlung die Toilette zu benutzen.
  • Überprüfen Sie die Kabel des Produkts immer vor der Benutzung und verwenden Sie sie nicht, falls sie in irgendeiner Weise beschädigt sind.

Hinweise:

  • Sie sollten nur eine vollständige Behandlung pro Tag durchführen, um eine mögliche Ermüdung der Muskeln zu vermeiden. Eine Behandlung wird dabei mit 30 Minuten definiert, auch wenn diese Zeit in kürzere Behandlungen von 10 oder 15 Minuten aufgetielt wird.
  • Eine wirksame Behandlung darf nicht unangenehm  sein.

Wichtig:

  • Die in der Gebrauchsanweisung aufgeführten Sicherheitshinweise sind einzuhalten.
  • Das Gerät sollte nur gemäß der in dieser Anleitung erteilten Anweosungen eingestellt und betrieben werden.
  • BMR Health übernimmt keinerlei Verantwortung, wenn die Richtlinien und Anweisungen dieses Geräts nicht befolgt werden.

Gültigkeit:

Diese Gebrauchsanweisung soll der sachgemäßen Anwendung des Produkts dienen. Die in diesem Dokument angeführten Informationen und technischen Daten beziehen sich auf den INNOVO® Muskelstimulator, der mit einer Gebrauchsanweisung ausgeliefert wird, die geistiges Eigentum von Bio-Medical Research Ltd. ist, und darf nur zu dem Zweck und genau wie schriftlich von dem Unternehmen zugelassen, verwendet und verbreitet werden. Jedem INNOVO® Therapiegerät wird eine einmalige Seriennummer zugewiesen, die sich auf der Rückseite des Therapiegeräts befindet.