Kundenservice

Hier finden Sie eine Liste mit unseren häufig gestellten Fragen zum Kundenservice. Sollten Sie die Antwort zu Ihrer Antwort nicht finden, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter info@innovotherapie.de oder rufen Sie uns unter 0800 5894965 an. Wir freuen uns, Ihnen zu helfen.

  • Die Auslieferung von INNOVO® erfolgt gegen Empfangsbestätigung. Dies gilt nicht für Haftpads, Verbrauchsmaterialien und Batterien.

    In der Regel wird Montag bis Freitag zwischen 9 Uhr und 17 Uhr ausgeliefert. Geben Sie ggf. eine Büroadresse an.

    Sollte sich etwas an Ihren Lieferinformationen ändern, setzen Sie sich bitte umgehend mit unserem Büro in Verbindung.

  • INNOVO® ist derzeit in Deutschland, Frankreich und Großbritannien erhältlich. Sollten Sie an einer internationalen Auslieferung interessiert sein, rufen Sie uns bitte unter der Telefonnummer +353 – 1 – 9075393 an. Sollten Sie daran interessiert sein, wo unsere Produkte demnächst verfügbar sind, kontaktieren Sie uns bitte.

    INNOVO® erhalten Sie auch bei der BMR Health GmbH in Salem (Deutschland), Telefonnummer: 07553 590 990 00.

  • Bio-Medical Research Limited gewährleistet,

    1. dass Ihr INNOVO® Steuergerät für die Dauer von zwei Jahren ab dem ursprünglichen Kaufdatum frei von jeglichen Material- und Herstellungsfehlern ist und
    2. die INNOVO® Manschetten für die Dauer von sechs Monaten ab dem ursprünglichen Kaufdatum frei von jeglichen Material- und Herstellungsfehlern sind.

    Diese Gewährleistung gilt nicht für die mit dem Produkt gelieferten Batterien und schließt Verbrauchsmaterialien wie etwa die Haftpads aus. Sollten Ihr Gerät oder eine der Manschetten innerhalb des Garantiezeitraums Defekte aufweisen, so ersetzt bzw. repariert BMR Ltd. diese kostenlos, sofern das Gerät und/oder die Manschetten:

    • für den vorgesehenen Zweck und gemäß den Anweisungen der Bedienungsanleitung verwendet wurden;
    • nicht an ungeeignete Stromquellen angeschlossen wurden;
    • nicht unsachgemäß oder nachlässig behandelt wurden;
    • von keiner anderen Person als einem von BMR Ltd. zugelassenen Vertriebshändler bzw. Vertreter verändert oder repariert wurden.

    Diese Garantie ergänzt bestehende länderspezifische Garantieverpflichtungen und beeinträchtigt in keiner Weise Ihre gesetzlichen Rechte als Verbraucher.

  • Wir hoffen, dass Sie mit Ihrem Kauf zufrieden sind. Wenn Sie jedoch glauben, ein fehlerhaftes oder defektes Produkt erhalten zu haben oder während des Garantiezeitraums eine Störung am Gerät auftritt, wenden Sie sich an den Kundenservice. Falls sich das Problem nicht telefonisch oder per E‑Mail lösen lässt, werden Sie gebeten, das Produkt zurückzusenden.

    Sie erhalten von uns eine Retourennummer (RT). Bitte bringen Sie diese gut sichtbar auf dem Produkt an und geben Sie diese auch bei allen Rückfragen an. Nach Erhalt des fehlerhaften Artikels senden wir Ihnen ein Ersatzgerät zu. Falls das Produkt nicht länger erhältlich ist, erhalten Sie ein gleichwertiges Produkt.

    Die Rücksendung falscher, unerwünschter, beschädigter oder fehlerhafter Produkte wird nur unter folgenden Voraussetzungen akzeptiert:

    • Alle Produkte müssen deutlich sichtbar mit der Retourennummer gekennzeichnet sein.
    • Der Kunde trägt das Risiko für die Einsendung der Produkte. Wir empfehlen das Produkt mit einem nachvollziehbaren Service zu versenden.
    • Im Fall einer fehlerhaften Einheit bitten wir Sie, nur das Steuergerät einzusenden.
    • Wir erstatten keine Porto- und/oder Verpackungskosen.
  • Bitte klicken Sie auf „Kontaktieren Sie uns“. Dort finden Sie alle Informationen.

1) Soeder S, Tunn R. (2012) - Neuromuscular Electrical Stimulation (NMES) of the Pelvic Floor Muscles using a Non-Invasive Surface Device in the Treatment of Stress Urinary Incontinence (SUI); A Pilot Study. IUGA Poster Presentation Conference, Dublin, Ireland (2013)

2) http://www.webmd.com/urinary-incontinence-oab/america-asks-11/stress

3) Continence Foundation of Australia, Key statistics http://www.continence.org.au/pages/key-statistics.html

4) Arnold H. Kegel "Sexual Functions of the Pubococcygeus Muscle "Western Journal of Surgery, Obstetrics & Gynecology, 60, pp. 521-524, 1952

5) http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20087572